Blu26 Zugersee Cup

Am Wochenende trafen sich acht blu26 Teams im Yacht Club Zug zur ersten Klassenregatta der Saison. Bei teilweise schwierigen, aber auch windigen Verhältnissen konnten am Samstag und am Sonntag jeweils 4 Läufe gesegelt werden.

Mit den Bedingungen am Besten zurecht kam das Team von David Menti auf Voodoo Child. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten Georgia Hauser mit Team auf Giachen Duos und Michael Klötzli mit Team auf Hazel. Das Team um Lokalmatador Markus Bohren konnte aufgrund eines kapitalen Schadens am Boot die weiteren Läufe leider nicht mehr bestreiten.

Zugriffe: 769