Blu26 Cup Zug 9.-10. Mai 2015

Der Start in die neue Saison konnte fast nicht besser sein. Mit einem super Event begrüsste uns der Yacht Club Zug an ihrem idyllischen See.

Schon am Freitagabend trafen sich die ersten drei Teams zu einem kleinen Training bei rauen und nassen Bedingungen. Vielen Dank an Hannes Eugster für diese Möglichkeit.

Am Samstagmorgen wasserten noch die letzten Boote ein und pünktlich um 11 Uhr versammelten sich alle Teams im Clubhaus zum Skipper briefing. Der Wind für die folgenden zwei Läufe kam vorwiegend aus einer vorbeiziehenden Front. Sie versorgte uns im ersten Lauf mit sehr viel Wind, gab dann aber im 2. Lauf ab und liess uns eine abgekürzte Runde drehen. Das war‘s dann bereits mit dem Wind und dem Segeln am Samstag, einige gönnten sich direkt im Anschluss bereits wieder ein Eis.

Der Sonntag startete sehr gemütlich. Im See spiegelte sich das herrliche Panorama und ein paar Ruderboote zogen ihre Linien durchs Wasser. Doch unser Wettfahrtleiter Damian Weiss sah im anderen Seebecken Wind aufkommen und so wurde das ganze Regattafeld nach Walchwil geschleppt. Wunderbare Segelbedingungen erwarteten uns dort und wir konnten 4 faire Rennen fahren.

Mit sehr konstanter Leistung konnte die Visby SUI 36 mit Christian Scherrer am Ende des Wochenendes den Siegerthron besteigen. Knapp dahinter folgte Lokalmatador Markus Bohren auf blutwo SUI 02 und als drittplatzierte folgte Michael Klötzli mit Team Hazel SUI 25.

Vielen Dank an die Wettfahrtleitung um Damian Weiss und das Koch Duo Thekla und Gianpietro Cereltti, die uns am Samstagabend ein wunderbares Essen zauberten. Bedanken möchten wir uns auch bei DivinaWine.ch und Villa Laviosa für die tollen Preise.

Resultate
Photos

Zugriffe: 1101