Blu26 Klassenmeisterschaft Thun 2015

Der Samstagmorgen nutzten viele Teams, um sich auf dem Thunersee zurecht zu finden, die ersten Dreher zu sichten und das Boot in Fahrt zu bringen. Ohne Regen und bei gutem Wind trauten sich alle angereisten Teams aufs Wasser für die ersten Wenden und Halsen.

Am Nachmittag fiel dann der offizielle Startschuss zur Blu26 Klassenmeisterschaft 2015. Doch schien uns Petrus nicht wirklich gut gelaunt. Er liess es Regnen und verbannte den Wind. Nach einem abgeschossenen Lauf klappte dann der nächste Versuch. Bei sehr wenig Wind fuhren wir eine abgekürzte Runde. Das war’s dann schon seglerisch vom Samstag. Wir liessen den Abend bei einem feinen Grillmenu im Thunersee Yacht Club ausklingen.

DSC 8258 Kopie

Der Sonntagmorgen machte dort weiter, wo der Samstag aufgehört hatte, Regen und kein Wind. Als wir uns dann um 09:30 trotzdem aufs Wasser wagten wurde der Wind immer konstanter und erlaubte es früh, die zweite Wettfahrt zu starten. Als dann am Mittag sogar noch der Regen verschwand und sich die Sonne bemerkbar machte, fielen auf einigen Booten die ersten Hüllen. Wir genossen eine Wettfahrt nach der anderen bei guten und fairen Bedingungen.

Nach 6 Wettfahrten krönte sich Team Hazel auf SUI 25 zum Klassenmeister 2015. Eng gefolgt von Giachen Duas SUI 40 und blunote SUI 03. Herzlichen Glückwunsch an die neuen Klassenmeister.

Resultate
Bilder

Zugriffe: 686