Blu26 Bayern Cup 2015

Schon am Donnerstagmittag trafen die ersten Boote aus der Schweiz am Tegernsee ein. Mit Kran und Bier bewaffnet wurden sie von Stefan Eder, dem Leiter des Sailingcenter Tegernsee, begrüsst.

Nach dem Training am Freitagmittag traf man sich zu einem geselligen bayrischen Abend im Braustüberl.

Direkt im Anschluss zur Steuermannsbesprechung am Samstag um 11 Uhr wurde bei leichter und drehender Bise die erste Wettfahrt gestartet. Diese blieb noch für zwei weitere Wettfahrten konstant, danach drehte und änderte sich der Wind so stark, dass die Wettfahrten kurz unterbrochen wurden. Nach einer kleinen Pause und einer Kursänderung, konnten am späten Nachmittag nochmals zwei Wettfahrten gesegelt werden. Dieser herrliche Segeltag klang bei einem feinen Nachtessen im Yacht Club Bad Wiessee aus.

Am Sonntag wurde bei mittlerem Nordostwind nochmals zwei Wettfahrten gestartet, wobei die letzte wegen schwachem und sehr drehendem Wind an der zweiten Luv Marke bereits abgekürzt wurde.

Gewonnen wurde der Bayern Cup nach 7 Rennen von Team Hazel, welches ein konstantes Segelwochenende zeigte. Der 2. Platz geht ins Engadin an Christa Kuster und ihr Team auf Giachen Duos. Den dritten Platz sicherte sich die Mannschaft auf blunote um Steuerfrau Sarah von Werdt.

Herzlichen Dank an das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee und an unseren Klassensponsor DivinaWine für die tollen Preise, an die Wettfahrtleitung um Peter Flach, der Jury Horst Unterleiter, dem Präsidenten des YCBW Peter Kathan und allen anderen Beteiligten, die einen super Event auf die Beine gestellt haben.

Resultate
Bilder

Zugriffe: 647