Bayern Cup 20./21. September 2014

1199 hits

Die ersten Schweizer Boote trafen am Freitag Nachmittag ein, um ihre Blu's einzuwassern. Stefan Eder vom Sailingcenter Tegernsee stand schon mit Kranbedienung und Bier bereit und hiess alle willkommen.

Nach einer kurzen Sightseeing Tour auf dem See, traf man sich zu einem geselligen bayrischen Abend im Braustüberl.

Direkt im Anschluss vom Skippersmeeting um 11 Uhr wurde bei leichter Brise die erste Wettfahrt gestartet. Diese hielt noch für einen zweiten Lauf, danach drehte und änderte sich der Wind so stark, dass die Wettfahrten unterbrochen wurden. Diese Gelegenheit konnte genutzt werden um sich etwas im schönen Clubhaus auszuspannen und zu stärken.

Nach einem kurzen Gewitter und starkem Regen, riss die Wolkendecke auf und der See zeigte sich von seiner stürmischen Seite. Bei bis zu 20 Knoten Wind konnten nochmals zwei kurze, aber anspruchsvolle Wettfahrten gesegelt werden.

Die Anstrengungen und die geselligen Begegnungen an der Luv-Tonne befeuerten den Hunger stark. Dieser wurde wie gewohnt bei gemütlicher Stimmung und einem feinen Dinner im Yachtclub Bad Wiessee gestillt.

Am Sonntag wurde bei schwachem Südwind ein fünfter, jedoch abgekürzter Lauf gesegelt. Der prognostizierte Westwind kam leider erst während dem Auswassern und der Rangverkündigung auf.

Gewonnen wurde der Bayern Cup vom Team VoodooChild, welches ein konstantes Segelwochenende zeigte. Der 2. Platz geht an das Alster Match Race Team von Robin Zinkmann und 3. wurde das Team Hazel um Mike Klötzli.

Herzlichen Dank an die Wettfahrtleitung um Wolfgang Kordes und Stephan Eder, der Jury Uli Gasch, dem Präsidenten des YCBW Peter Kathan und allen anderen Beteiligten, die einen super Anlass auf die Beine gestellt haben.

Hier gehts zu den Bildern